Herzlich willkommen bei der HFM Modell- und Formenbau GmbH

Wir sind Hersteller und Systempartner für alle Bereiche des
Modell- und Formenbaus

Modellbau

Durch unsere langjährige Erfahrung im Modellbau bieten wir alle Facetten dieses weitläufigen Feldes an.
weiterlesen

Modellbau Cubing Cubbing

Lehrenbau

Im Bereich Lehrenbau setzen wir durch unsere spezialisierten Mitarbeiter und einen hochmodernen Maschinenpark auch komplexeste Kundenanforderungen um.
weiterlesen

Lehrenbau

Exporitmodellfertigung

Die Fertigung anspruchvollster Exporitmodelle gehört bereits seit der Firmengründung zu unserem Portfolio.
weiterlesen

Exporitmodellfertigung

CAD / CAM

Unsere hauseigene CAD / CAM Abteilung erfüllt auch besondere Kundenwünsche zuverlässig.
weiterlesen

CAD / CAM

CNC Fertigung

Unser hochmoderner Maschinenpark ermöglicht die 5-Achs-Bearbeitung in einem Arbeitsbereich von bis zu 5.000 x 3.000 x 1.500 mm.
weiterlesen

CNC Fräsen

CAQ & Messtechnik

Unsere interne Qualitätskontrolle garantiert gleichbleibende Spitzenleistungen
weiterlesen

Messtechnik

3D-Druck

Neue Fertigungsmöglichkeiten nutzen und Prototypen innerhalb kürzester Zeit erstellen.
weiterlesen

« »

Unsere 1998 gegründete Firma ist Partner international renommierter Hersteller der Automobilbranche und deren Zulieferindustrie

Als Systemlieferant für den Werkzeug- und Maschinenbau sowie die Luft- und Raumfahrt stehen wir für Qualität und Präzision

Aktuelles

19.04.2018

Unser diesjähriger gemeinsamer Azubi Ausflug der Ausbildungskooperation Ostrach führte ins Porsche Museum nach Stuttgart-Zuffenhausen.


Nach einer kurzweiligen Hinfahrt bekamen die Auszubildenden vor Ort einen spannenden Eindruck bei einer Führung über die Firmen-, Produkt- und Motorgeschichte des traditionsreichen Unternehmens. Das Porsche Museum ist eines der spektakulärsten Automobilmuseen der Welt. Der Ausstellungsbereich umfasst 5.600 Quadratmeter und stellt eine Zeitreise in die Porsche Historie eindrucksvoll dar.


Porsche Museum

14.02.2018

HFM wurde erneut für den "Großen Preis des Mittelstandes" nominiert.


Jedes Jahr werden Unternehmen mit besonderen Merkmalen für den Großen Preis des Mittelstandes nominiert. HFM wurde nun zum dritten Mal in Folge nominiert und möchte nach der Stufe des Finalisten nun zum Preisträger aufsteigen.

13.02.2018

Die Beruflichen Schulen im Landkreis Sigmaringen luden am 02.02.2018 zu einem "Tag der offenen Tür" an den Schulstandorten in Bad Saulgau und Sigmaringen ein. Die Idee dabei ist, dass man sich über das breite Ausbildungsangebot sowie die Bildungseinrichtungen schlau machen kann um sich Anregungen zu holen, wie die Zukunftsaussichten sind. An dieser Veranstaltung "Marktplatz Ausbildung" in Bad Saulgau nahmen wir mit der Ausbildungskooperation teil und präsentierten uns mit unseren beiden Firmen HFM-Modellbau und Schnetz-Formenbau.


Marktplatz Ausbildung

10.02.2018

Die A-Jugend vom FC Ostrach hat sich bei HFM-Modellbau über die Fertigungstechnologien und über Ausbildungsberufe informiert.


HFM-Modellbau Ist als Sponsor beim FC Ostrach engagiert und zeigt jungen Menschen gerne die Möglichkeiten der Modell- und Formenbau Branche. Neben neusten Fertigungstechnologien kann auch die Tätigkeit im Prototypenbereich für die Automobilindustrie überzeugen.

30.01.2018
Auch dieses Jahr präentiert sich die Ausbildungskooperation aus Neher Group, TEGOS GmbH & Co. KG und der HFM Modell- und Formenbau GmbH sowie der Schnetz Formenbau GmbH beim Ausbildungsforum im Reinhold–Frank–Schulzentrum Ostrach. Die Auszubildendenden und Vertreter aller Firmen stellten sich und Ihre Berufe vor, um im Anschluss daran an mitgebrachten Exponanten direkt zu erklären und Fragen zu beantworten.

Facebook

12.12.2017

HFM erweitert seine hochflexible Fertigung durch die Investition in eine CMX 50 U von DMG Mori.

Die 3+2 Achs Maschine verfügt über einen Schwenkrundtisch von 630 x 500 mm und erhöht unsere Kapazitäten im Bereich der Einzelfertigung von Kleinteilen.

08.12.2017

Der Unternehmensübergreifende Azubi-Austausch wurde heute mit einer gemeinsamen Besichtigung des Fertigungswerkes von Dethleffs in Isny abgeschlossen.

Über mehrere Wochen hinweg haben die Azubis des 2. Lehrjahres aller Ausbildungskooperationsunternehmen die Wertschöpfungskette von der Herstellung eines Fräsers bei Neher, über die Herstellung von Formen, Modellen und Lehren u. a. mit eben diesen Fräsern bei HFM und zum Schluss die Herstellung von Reisemobiltüren bei tegos begleitet. Bei der Herstellung der Türen werden u.a. ebenfalls Neher-Fräser aber auch verschiedene Formen und Werkzeugen aus dem Hause HFM und Schnetz eingesetzt.

Nun konnte auch der Verbau der Reisemobiltüren aber auch der unterschiedlichen Kabelsysteme aus dem Hause tegos live direkt vor Ort beobachtet werden.

Die Ausbildungskooperation Ostrach bedankt sich bei Dethleffs ganz herzlich für die tolle und sehr informative Betriebsbesichtigung!

28.11.2017

Die Firma HFM-Modellbau und ihre Tochter, Schnetz-Formenbau, übergaben an die Klinik-Clowns der Klinik für Kinder und Jugendmedizin im Kinderkrankenhaus der Oberschwabenklinik eine Spende in Höhe von 1500 €. Mit großer Freude und ROTEN NASEN wurde der Scheck durch die Geschäftsleitung, vertreten durch Horst und Jürgen Fularczyk, dem technischen Leiter, Elmar Dollenmaier und dem kaufmännischen Leiter, Michael Schmid übergeben. Die "Lachmuskel Klinik-Clowns" bringen Lachen, Lebensfreude und stärken das Selbstbewusstsein von kranken und leidenden Menschen. Die Clowns, Dr. Tilly Pfiffikus (Beate Buhrmann) und Dr. August Würfel (Andreas Weisser), sind Künstler und keine Ärzte. Anstatt zu operieren improvisieren Sie mit jeder Menge Humor. Daher war es für uns eine Selbstverständlichkeit zu helfen.

27.10.2017

Die Digitalisierung stellt Unternehmen vor viele Herausforderungen:
Inverstitionen in neue Technik und ständige Fortbildung der Mitarbeiter

Michael Schmid, kaufmänischer Leiter der Firma HFM in Kalkreute und Geschäftsführer der Firma NHW 3D, im Interview mit dem Südkurier.

Schwerpunktthema von Arbeit 2030 - Teil 6, ist die digitale Transformation und deren mögliche Konsequenzen in Hinblick auf die industriellen Prozesse der Zukunft.

Gesamten Artikel lesen


Artikel auf Südkurier lesen

05.10.2017

Gemeinsam mit der Vereinigung der Modell- und Formenbaubetriebe Baden-Württemberg e.V. haben sich die HFM GmbH und die Schnetz Formenbau GmbH einen Einblick in die Fertigungsmöglichkeiten der AUDI Hungaria in Györ (Ungarn) verschafft. Insbesondere die Besichtigung des dort ansässigen Werkzeugbaus war für die fachkundige Gruppe ein interessanter Einblick.

Auf 4.000 m2 Produktionsfläche beschäftigen wir 75 Mitarbeiter

Unser Qualitätsmanagement ist nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert